• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Ablehnen OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Archiv

Fjord Line möchte Norwegens umweltfreundlichsten Fährhafen bauen

Fjord Line möchte Norwegens umweltfreundlichsten Fährhafen bauen

Die norwegische Reederei Fjord Line, deren Fährlinien Norwegen mit Häfen in Dänemark und Schweden verbinden, setzt jetzt auch auf der Linie Strömstad – Sandefjord auf langfristiges Wachstum. Das Unternehmen möchte außerhalb des Stadtzentrums von Sandefjord einen eigenen Fährhafen bauen und hat dafür vom norwegischen Jotun-Konzern Eigentum erworben.

Auf dem Areal im Gewerbegebiet Vindal soll ein grüner Hafen mit einer komplett neuen Kaianlage und neuen Schnittstellen zur bestehenden Infrastruktur entstehen. Die neue Anlage wird ein Terminalgebäude, Rangierbereiche für Individualverkehr und Frachtfahrzeuge sowie notwendige Serviceeinrichtungen umfassen. Im Gelände selbst, das eine Größe von elf Fußballfeldern hat, und in den angrenzenden Gebieten sollen neue Grünflächen und Parkanlagen zur Erholung von Reisenden und Nachbarn entstehen.

Um die notwendigen Planungs- und Genehmigungsverfahren so schnell wie möglich auf den Weg zu bringen, wird Fjord Line umgehend mit der Kommune Kontakt aufnehmen. Die Fertigstellung des neuen Hafens für das Jahr 2025 geplant.

 Bild: Neuer Fjord Line-Hafen in Sandefjord, ©: Fjord Line

29.06.2018