• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Neue Broschüre „Fähren, Routen, Reedereien“ 2020

Jetzt unsere neue Broschüre 2020 bestellen!mehr

Reisen mit der Fähre

Reiseziele in Nord- und Südeuropamehr

Warum Fähre?

10 gute Gründe, die für Fähren sprechen!mehr

Für Reisebüros

Wir beantworten Fragen rund um die Fähremehr

Vorteile einer Mitgliedschaft

Warum sollten Sie Mitglied werden?mehr

Mit der Fähre ab in die Ferien - VFF!

Wo soll’s denn hingehen? Mit der Fähre kommen Sie überall gut an – wir bringen Sie, Ihr Fahrzeug und Ihr Gepäck entspannt in den Urlaub. Die Schiffe fahren auf den europäischen Meeren, zu den meisten Inseln, nach Nordafrika und im Atlantik.

Für Groß und Klein bietet eine Überfahrt genau das Richtige. Lassen Sie die Haare im Wind wehen, erholen Sie sich im Liegestuhl an Deck, lassen Sie die Kinder zu Piraten auf Schatzsuche werden, genießen Sie das exzellente Essen im Restaurant. All das bieten die modernen Fähren auf der Ostsee, in der Nordsee und im Mittelmeer.

 
COVID-19

Viele Fährreisende sind verunsichert, ob Sie den geplanten Urlaub mit der Fähre antreten können. Die aktuellen Informationen unserer VFF Mitgliedsreedereien zu COVID-19 entnehmen Sie bitte den Homepages der entsprechenden Reedereien.  Für Umbuchungen kontaktieren Sie bitte Ihr Buchungsbüro.

 

Geänderte Geschäftszeiten
Die VFF Geschäftsstelle ist ab dem 1. Juli 2020 montags bis donnerstags von 09:00-15:00 Uhr erreichbar.

 

Dieser Inhalt nutzt externe Cookies. Ohne Ihre Zustimmung kann der Inhalt nicht angeboten werden!

Cookies zurücksetzen

Stena Line stellt Maßnahmen für sicheres Reisen im Sommer vor

Stena Line stellt Maßnahmen für sicheres Reisen im Sommer vor

Fährreisen sind eine der sichersten Methoden, um von A nach B zu gelangen. Stena Line stellt nun ein verschärftes Sicherheitskonzept für Reisen an Bord ihrer Schiffe vor. Abstand halten, der Einsatz von Nebelmaschinen zur Desinfektion und frische Seeluft gehören zu den Kernmaßnahmen der Reederei in Zeiten sich wieder öffnender Grenzen.

Die Fähren von Stena Line haben in den vergangenen Monaten ihre systemrelevante Rolle unter Beweis gestellt und die Versorgung mit Nahrungsmitteln, Arzneimitteln und Schutzausrüstung über Grenzen hinweg sichergestellt. Mit sich öffnenden Grenzen für Reisende steigen auch bei Stena Line die Buchungszahlen an. Um die weitere Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verhindern, stellt die Reederei einen neuen Maßnahmenkatalog für erhöhte Sicherheit an Bord vor:

-          Einfaches Abstandhalten: Reisen mit der Fähre ermöglicht Passagieren einfaches Einhalten der Sicherheitsabstände. Auf der Grundlage von Risikoanalysen hat Stena Line die Zahl der Passagiere pro Überfahrt reduziert, um für ausreichend Platz an Bord zu sorgen.

-          Frische Seeluft wird kontinuierlich über die Luftfiltersysteme an Bord geleitet und ausgetauscht.

-          Neue Nebelmaschinen werden zur Desinfektion von öffentlichen Bereichen und Kabinen an Bord genutzt und die Reinigungsabläufe noch einmal verschärft.

 Foto: Sicher reisen mit der Stena Line ©: Stena Line

Eintrag vom 04.07.2020 04.07.2020


VFF Mitglieder
62
Schiffe
307
Routen
243
Tägliche Abfahrten
1093