• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

Neue Ostseefähre von DFDS nimmt Form an

Neue Ostseefähre von DFDS nimmt Form an

Während der Sommersaison in Europa wurde auf der Guangzhou-Werft in China hart daran gearbeitet, die erste der beiden neuen Ostseefähren von DFDS auf den bevorstehenden Stapellauf vorzubereiten. Trotz heißer Temperaturen von 35 – 40 Grad vor Ort ist die Fertigung des Rumpfes des ersten DFDS-Fährneubaus für die Ostsee planmäßig vorangeschritten. Das 230 Meter lange Schiff wird eine Frachtkapazität von 4.500 Lademetern und Platz für 600 Passagiere haben.

In den nächsten Wochen werden nun die letzten Blöcke der Aufbauten montiert und diverse Schweiß- und Malerarbeiten durchgeführt sowie Arbeiten an der Ruder- und Propelleranlage vorgenommen, damit das Schiff bereit ist für seinen Stapellauf zu Beginn des Herbstes.

Aufgrund der Corona-bedingten weltweiten Reiseeinschränkungen hat das Site-Team von DFDS seinen Sommerurlaub ebenfalls größtenteils in China verbracht und dort u. a. Zeltübernachtungen, Trekkingtouren und Strandurlaub in den Provinzen Yunnan, Anhui, Hangzhou, Zhejiang und Hainan unternommen.

Foto: Die neue Ostseefähre von DFDS im Bau ©: Simon Nielsen/DFDS

26.08.2020