Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mit der Fähre ab in die Ferien - VFF!

140
Aufrufe
19 12.2022

Baubeginn für neue GNV-Fähre

Am 26. November startete bei Guangzhou Shipbuilding International (GSI) in China der Bau der ersten von zwei neuen RoPax-Fähren für Grandi Navi Veloci (GNV). Für zwei weitere Einheiten bestehen bei der zur China State Shipbuilding Corporation gehörenden Werft Optionen.

Den Auftrag zum Bau der Schiffe hatte im November 2021 die GNV-Muttergesellschaft MSC erteilt. Die Fährschiffe sollen 218 Meter lang und 29,60 Meter breit werden und bei einer Kapazität von 3.100 Lademetern über eine Geschwindigkeit von 25 Knoten verfügen. An Bord finden 1.500 Passagiere Platz.

Foto: GNV-Fähren in Genua (GNV), ©: Kai Ortel

Verfasser:
Verband der Fährschifffahrt e.V.

Ihr Kommentar