Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mit der Fähre ab in die Ferien - VFF!

165
Aufrufe
19 12.2022

Viking Line kauft Anteile an Rederi AB Eckerö

Die Viking Line hat am 18. November 17,1 % der Anteile an der Rederiaktiebolaget (Rederi AB) Eckerö erworben. Viking Line hat 30 € pro Aktie bezahlt, das Gesamtvolumen der Transaktion beläuft sich auf ca. 10 Millionen €.

Viking Line war vorab darüber informiert worden, dass ein größerer Aktienanteil an der Rederi AB Eckerö zum Verkauf stand. Die Reederei entschloss sich zum Kauf, damit der Besitz an dem Unternehmen in åländischer Hand bleibt.

Die Rederiaktiebolaget Eckerö betreibt unter dem Namen „Eckerö Linien“ eine Fährlinie zwischen Grisslehamn und Eckerö und unter dem Namen „Eckerö Line“ eine Kreuzfahrtfährverbindung zwischen Helsinki und Tallinn.

Foto: FINLANDIA und VIKING XPRS (Eckerö Line/Viking Line), ©: Kai Ortel

Verfasser:
Verband der Fährschifffahrt e.V.

Ihr Kommentar