Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mit der Fähre ab in die Ferien - VFF!

333
Aufrufe
30 09.2022

Erstanlauf der AURA SEAWAYS in Kiel

Es war ein Erstanlauf der besonderen Art: Am späten Nachmittag des 20. September lief das Fährschiff AURA SEAWAYS der Reederei DFDS erstmalig den Kieler Hafen an. Es war das erste Mal, dass ein Schiff der neuen Fährgeneration an den eigens optimierten Liegeplätzen 5 und 6 im Ostuferhafen festmachte. Sowohl die Nutzung der neuen Rampe als auch das anschließende Be- und Entladen verliefen problemlos und konnten in unter vier Stunden abgeschlossen werden.

Die AURA SEAWAYS gehört mit 230 Metern Länge und einer Kapazität von 4.500 Spurmetern für Lastwagen sowie Kabinenplätzen für bis zu 600 Personen zu einer der größten ihrer Art weltweit. Nach dem Erstanlauf am 20. September lief das Schiff Kiel noch zweimal an; im Zuge dieser Anläufe wurden vor allem die neuen RoRo-Rampen getestet, die eigens für diese Fähren umgebaut worden waren. Danach nahmen vorerst wieder die kleineren Fährschiffe VICTORIA SEAWAYS und ATHENA SEAWAYS den Dienst auf der Linie Kiel – Klaipeda auf, während die AURA SEAWAYS zu ihrem Schwesterschiff LUNA SEAWAYS auf die Route Klaipeda – Karlshamn zurückkehrte.

Foto: AURA SEAWAYS (DFDS), ©: Port of Kiel

Verfasser:
Verband der Fährschifffahrt e.V.

Ihr Kommentar