Mit der Fähre ab in die Ferien - VFF!

1326
Aufrufe
Scandlines heißt neuen Konzernchef Eric Grégoire herzlich willkommen
08
07.2024
Erkunden Sie Lissabon bei Tag und Nacht – Mit dem neuen Schiff der FRS Portugal
05
07.2024
Halbjahresbilanz Stena Line Deutschland: Stabiles Fundament, aber auch Luft nach oben
05
07.2024
Negativer Trend im Frachtverkehr bei Scandlines gestoppt
05
07.2024
Tallink Grupp veröffentlicht die Passagier- und Frachtstatistiken für Juni 2024 und das zweite Quartal
04
07.2024
Starker Start in die Sommersaison auf Gotland
03
07.2024
Stena Line legt den Kiel für die Stena Futura – das erste seiner NewMax-Schiffe
01
07.2024
Benannt nach einem Sternbild - Schiffstaufe der neuen GNV Orion
01
07.2024
Attica Group, das führende griechische Schifffahrtsunternehmen, investiert in die grüne Wende und Flottenerneuerung
28
06.2024
Tallink Grupp erreicht 13% Steigerung der Energieeffizienz und Senkung der Emissionen bei Baltic Queen
27
06.2024
Von Butterfahrten zu individuellen Kreuzfahrterlebnissen – Viking Line verbindet seit 50 Jahren die Stadtzentren von Helsinki und Stockholm
27
06.2024
Finnlines verbessert die Route zwischen Schweden und Deutschland nach Passagierzuwachs
24
06.2024
Gotlandsbolaget erhält weiterhin das Vertrauen, den Gotlandverkehr zu betreiben
24
06.2024
Tallink Silja Line führt ein neues Mini-Kreuzfahrt-Produkt zwischen Turku und Stockholm ein
21
06.2024
DFDS to sell Oslo-Frederikshavn-Copenhagen route to Gotlandsbolaget
10
06.2024
Tequila and spritz are trending on the Baltic Sea – Paloma is this summer’s hit drink
10
06.2024
Stena Line: Einsatz von KI auf Rostock-Fähren treibt nachhaltige Schifffahrt voran
03
06.2024
Tallink Silja Line fügt Victoria I als zweites Schiff hinzu, um die Route Tallinn-Stockholm für die Hochsaison im Sommer zu stärken
30
05.2024
Cashback-Rabatte für GNV-Stammkunden - Neue Aktion beim Treueprogramm myGNV
29
05.2024
Swedish-Polish ribbon cut when Finnlines inaugurated its new line in Malmö
28
05.2024
Finnland und die nordischen Länder sind diesen Sommer beliebte Reiseziele – Neue Destinationshighlights mit Viking Line erleben
27
05.2024
MOBY LINES KOOPERIERT MIT PAY TV SENDER SKY
24
05.2024
Scandlines wählt Anbieter für die Elektrifizierung der Vogelfluglinie
23
05.2024
Scandlines lieferte 2023 solide Ergebnisse und investierte in künftiges Wachstum
16
05.2024
Das Schiff Superfast IX (Atlantic Vision) der Tallink Grupp kehrt nach 15 Jahren nach Hause zurück
15
05.2024
27 06.2024

Von Butterfahrten zu individuellen Kreuzfahrterlebnissen – Viking Line verbindet seit 50 Jahren die Stadtzentren von Helsinki und Stockholm

Der Dienst von Viking Line zwischen Helsinki und Stockholm begann Mitte der 1970er Jahre während der Ölkrise, nahm jedoch dennoch einen erfolgreichen Start. Die Route, die bereits 45 Millionen Passagiere befördert hat, spielte eine Schlüsselrolle bei der Schaffung der Tourismus- und später der Erlebnisindustrie in Finnland. „Der Schiffsverkehr, der die Zentren dieser Hauptstadtstädte verbindet, ist für den Tourismus und die Vitalität Helsinkis sowie für die Attraktivität der Stadt sehr wichtig“, sagt Juhana Vartiainen, der Bürgermeister von Helsinki.

Der Dienst von Viking Line in Helsinki begann im Juli 1974, als die Viking 5 zum ersten Mal vom Stadtteil Katajanokka in Helsinki zum Stadsgårdshamnen Kai im Zentrum von Stockholm fuhr. Gleichzeitig wurde eine Route zwischen den beiden Hauptstädten eröffnet.

„Der Dienst von einem Stadtzentrum zum anderen war schon damals unser Wettbewerbsvorteil und ist es immer noch. Unsere Helsinki-Route war von Anfang an in den ersten Jahren ein großer Erfolg. In den 1970er Jahren war Schweden für Finnen noch ein exotischer Ort, an dem man westliche Einflüsse sowie Butter und Zucker suchte. In den zollfreien Kiosken konnten steuer- und zollfreier Alkohol, Tabak und Süßigkeiten gekauft werden. Heute dient die Route hauptsächlich Passagieren, die das Kreuzfahrterlebnis sowie das immer trendige Stockholm genießen möchten“, bemerkt Johanna Boijer-Svahnström, Senior Vice President of Corporate Communications von Viking Line.

Über fünf Jahrzehnte hinweg hat die Helsinki-Route 45 Millionen Passagiere befördert und ist somit ein bedeutender Bestandteil des Tourismus in Helsinki. Heutzutage sind etwa ein Drittel der Passagiere auf der Route Schweden, die die Stadt für einen Tag besuchen. Der Anteil internationaler Touristen steigt ebenfalls wieder, und die Möglichkeit, sowohl Stockholm als auch Tallinn durch gute Schiffsverbindungen zu erleben, ist wichtig für den Tourismus in Helsinki.

„Der planmäßige Passagier- und Kreuzfahrtdienst zwischen Helsinki und Stockholm ist entscheidend für den Tourismus, die Vitalität und die Attraktivität Helsinkis. Die Verknüpfung zwischen Helsinki und Stockholm stärkt auch die kulturellen Bindungen zwischen den beiden Hauptstädten. Viele von uns sind auch auf Geschäftsreisen in beide Richtungen mit den Schiffen von Viking Line gefahren“, merkt Juhana Vartiainen, der Bürgermeister von Helsinki, an.

Von der Ölkrise zum Konsumboom

Die Jahre, in denen die Route Helsinki-Stockholm etabliert wurde, waren von großen gesellschaftlichen Umwälzungen geprägt: Die Auswanderung nach Schweden erreichte Anfang der 1970er Jahre ihren Höhepunkt, brach jedoch 1973 mit Beginn der Ölkrise zusammen.

„Anfang der 1970er Jahre hatten wir unsere Dienste auf Familien ausgerichtet, die nach Schweden gezogen waren, und ihnen preiswerte, schnelle Transporte auf die andere Seite des Finnischen Meerbusens angeboten. Mit der Ölkrise brach die Massenauswanderung nach Schweden zusammen und der Fokus des Verkehrs verlagerte sich von Transport- zu Urlaubsreisen. Mit der Urbanisierung wollten Familien, die in die Metropolregion Helsinki gezogen waren, ihren Urlaub in Schweden verbringen, und unsere neue Route von Helsinki nach Stockholm erfüllte dieses neue Bedürfnis. Buffetessen, Unterhaltung und Shopping wurden Teil der Kreuzfahrt. Das Konzept der Kreuzfahrten wurde geboren, und anstelle von Autofähren sprachen wir von Kreuzfahrtschiffen“, sagt Risto Peltola, der 40 Jahre lang das Marketing bei Viking Line leitete.

Anfang der 1980er Jahre, als die finnische Wirtschaft und die Beliebtheit von Kreuzfahrten wuchsen, führte Viking Line ein neues Paar von Schiffen, Viking Saga und Viking Song, auf der Route ein. Erstmals wurde allen Passagieren eine Kabine angeboten. Bereits 1985 wurde das nächste neue Schiff auf der Route in Dienst gestellt. Die M/S Mariella, gebaut auf der Werft in Perno von Wärtsilä, war das erste echte Kreuzfahrtschiff des Unternehmens. Der Bau ihres Schwesterschiffs, Olympia, wurde im folgenden Jahr abgeschlossen.

„Auf Mariella und Olympia war alles neu – es gab Gourmetrestaurants und erstklassige Unterhaltung. Es gab Meeresfrüchte sowie ein Aquarium, aus dem man seinen Hummer wählen konnte. Es gab viele Themenwochen: Indonesische Wochen, Ungarische Wochen und Griechische Wochen, die etwas Exotisches für Finnen boten, die damals noch nicht viel gereist waren. Während der ersten Sommermonate von Mariella stieg das Passagieraufkommen in unserem Helsinki-Verkehr um fast ein Drittel“, sagt Johanna Boijer-Svahnström.

Ende der 1980er Jahre wurde Cinderella, ebenfalls in Perno gebaut, auf der Helsinki-Route eingeführt. Das Schiff, eine noch größere und bessere Version seiner Vorgänger, wurde ein legendäres Unterhaltungsschiff, das Top-Performer wie Paula Koivuniemi und Danny bis hin zu Toto Cutugno und Ricky Martin auf die Bühne brachte.

„In den 1990er Jahren gingen wir von einer Urlaubsindustrie zu einer Erlebnisindustrie über, mit dem Schwerpunkt auf Unterhaltung und dem Knüpfen sozialer Kontakte. Die Zahl der Alleinlebenden in Finnland und Schweden wuchs weiter, und Singles wurden zur wichtigsten Zielgruppe für die Unterhaltungskreuzfahrten von Cinderella“, sagt Risto Peltola.

Mit Cinderella, die jetzt wieder unter finnischer Flagge fährt, haben wir wieder tägliche Abfahrten

Die letzte große Umwälzung auf der Route erlebte man im Frühjahr 2020, als die Covid-Pandemie den Schiffsverkehr zwischen Helsinki und Stockholm komplett zum Stillstand brachte. Viking Lines Gabriella war das erste Schiff, das im Juli 2021 nach einem Stillstand von fast eineinhalb Jahren wieder in Dienst gestellt wurde.

Der tägliche Dienst von Viking Line zwischen Helsinki und Stockholm läuft seit Anfang März dieses Jahres, als Cinderella, die 20 Jahre lang im schwedischen Kreuzfahrtverkehr gesegelt war, unter finnische Flagge kam und zu ihrem ursprünglichen Liegeplatz in Skatudden in Helsinki zurückkehrte.

„Die letzten Jahre waren außergewöhnlich, und es war fantastisch, Cinderella wieder in Helsinki zu haben und das 50-jährige Jubiläum der Route zu feiern. Wir haben neun Millionen Euro in die Renovierung des Schiffes investiert und unsere Kunden haben Cinderella begeistert aufgenommen. Zusammen mit der Turku-Route ist die tägliche Verbindung zwischen den schwedischen und finnischen Hauptstädten für uns nach wie vor sehr wichtig“, fügt Johanna Boijer-Svahnström hinzu.

Die folgenden Schiffe haben auf der Route Helsinki-Stockholm gedient:

  • Viking 5 1974–1980
  • Viking 6 1974–1980
  • Viking Saga 1980–1986
  • Viking Song 1980–1985
  • Mariella 1985–2020
  • Olympia 1986–1993
  • Cinderella 1989–1994, 2024–
  • Isabella 1994–1995
  • Gabriella 1997–

Link zur original Pressemeldung von Viking Line.

Text & Bilder ©: Viking Line

Verfasser:
Verband der Fährschifffahrt e.V.

Ihr Kommentar

Name (Pflichtfeld)
E-Mail (Pflichtfeld)
Ihr Text (Pflichtfeld)

§ 1 Verantwortliche und Ansprechpartner

1. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:
Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V.
Gotenstraße 11
20097 Hamburg
Email: info@faehrverband.org
Telefon: +49 40 21999827

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2. Unseren Ansprechpartner für den Datenschutz erreichen Sie unter:
Steffen Schiemann
Gotenstraße 11
20097 Hamburg
E-Mail: info@faehrverband.org
Telefon: 040 21 99 98 27

§ 2 Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte setzen wir auf unserer Website eine SSL- beziehungsweise eine TLS-Verschlüsselung ein. Dies können Sie in der Browserzeile an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol erkennen.

§ 3 Ihre Rechte

1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 4 Widerruf einer Einwilligung

  1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
  2. Den Widerruf können Sie uns gegenüber unter den unten angegebenen Kontaktdaten erklären.

§ 5 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

1. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit wir die Verarbeitung auf eine Interessenabwägung stützen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Verarbeitungen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir Sie um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

3. Über Ihren Widerspruch können Sie uns über die unten angegebenen Kontaktdaten informieren.

§ 6 Hosting der Website

Ein Drittanbieter erbringt für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Website. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Website oder in dafür vorgesehenen Formularen auf unserer Website wie folgend beschrieben verarbeitet werden, werden auf den Servern des Drittanbieters verarbeitet.

§ 7 Server-Logfiles

1. Wenn Sie unsere Website besuchen, verarbeiten wir die nachfolgenden personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sogenannte Server-Logfiles):

  • IP-Adresse
  • Datum der Anfrage
  • Uhrzeit der Anfrage
  • Zugriffsstatus
  • HTTP-Statuscode
  • Browser
  • Version des Browsers
  • Sprache des Browsers
  • Betriebssystem
  • Version des Betriebssystems

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles nachträglich zu prüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Wahrung unseres berechtigten und im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an der Verbesserung der Funktionalität und der Stabilität unserer Website sowie an statistischen Auswertungen.

3. Unser Webserver ist standardmäßig so konfiguriert, dass Server-Logfiles automatisch alle vier Wochen gelöscht werden.

§ 8 Kontaktaufnahme

  1. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (z. B. über unser Kontaktformular) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Ohne die Bereitstellung dieser Daten können wir Ihre Fragen nicht beantworten.
  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Wahrung unseres berechtigten und im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an der Beantwortung Ihrer Fragen. Sofern Ihre Frage im Zusammenhang mit der Anbahnung oder der Durchführung eines Vertrags mit uns erfolgt, ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
  3. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

§ 9 Cookies

1. Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und attraktiver zu gestalten.

2. Wir setzen für unsere Website dabei sogenannte transiente und persistente Cookies ein, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Browser wiedererkannt werden, wenn Sie beispielsweise verschiedene Unterseiten unserer Website aufrufen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät wodurch Ihr Browser wiedererkannt werden kann, wenn Sie nach einem früheren Besuch auf unsere Website zurückkehren. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

3. Die Speicherdauer der einzelnen Cookies können Sie der Übersicht in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers entnehmen. Ferner können Sie Ihren Browser dort so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und jeweils im Einzelnen darüber entscheiden können, ob Sie ein Cookie annehmen möchten oder nicht. Darüber hinaus können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle generell ausschließen. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers zudem auch jederzeit löschen. Dies kann aber zur Folge haben, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

4. Nachfolgend stellen wir Ihnen für typische Browser Links zur Verfügung, unter denen Sie weitergehende Informationen zur Verwaltung von Cookie-Einstellungen finden können:

5. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist entweder Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Wahrung unseres berechtigten und im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an der bestmöglichen Funktionalität und Stabilität sowie der benutzerfreundlichen Ausgestaltung unserer Website und der optimierten Darstellung unseres Angebots.

§ 10 Newsletter mit Anmeldung

  1. Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.
  2. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, in der wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters tatsächlich wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden] bestätigen, werden Ihre Daten gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
  3. Nach Ihrer Bestätigung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt.
  4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.
  5. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Den Widerruf können Sie uns gegenüber unter den unten angegebenen Kontaktdaten erklären. Das Abbestellen des Newsletters stellt ebenfalls einen Widerruf dar. Das Abbestellen des Newsletters ist jederzeit durch Mitteilung an uns unter der E-Mail-Adresse info@faehrverband.de, unter den unten angegebenen Kontaktdaten, durch Anklicken eines für die Abmeldung vorgesehenen Links im Newsletter oder über das entsprechende Formular unter https://www.faehrverband.com/de/Newsletter möglich.
  6. Nachdem Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters widerrufen haben, löschen wir die personenbezogenen Daten, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.
  7. Für die Adressaufbereitung, die Adressverwaltung und den Versand der Newsletter setzen wir Dienstleister (Werbeagenturen, Versanddienstleister etc.) ein.
  8. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten führt dazu, dass Sie unseren Newsletter nicht erhalten können.

§ 11 Google Analytics

  1. Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Über die gewonnenen Statistiken können wir unsere Website sowie unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten.
  2. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Ein aktuelles Zertifikat können Sie unter diesem Link einsehen: https://www.privacyshield.gov/list.
  3. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
  4. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  5. Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird (Google Universal Analytics).
  6. Sie können die Speicherung der Cookies von Google Analytics durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen LINK klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.
  7. Rechtsgrundlage ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Wahrung unseres berechtigten im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an einer optimierten Darstellung und Vermarktung unserer Website.
  8. Die verarbeiteten Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.
  9. Für die Auswertung der erhobenen Daten setzen wir im Rahmen einer Auftragsverarbeitung einen Dienstleister ein.
  10. Informationen des Drittanbieters:

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

§ 12 Kontaktmöglichkeit

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Datenschutz und unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten wünschen sowie zur Ausübung Ihrer Widerspruchs- und Widerrufsrechte nutzen Sie uns bitte die folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V.
Gotenstraße 11
20097 Hamburg
Email: info@faehrverband.org
Telefon: +49 40 21999827