Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mit der Fähre ab in die Ferien - VFF!

30 05.2022

GNV/SNAV chartert MOBY CORSE erneut

Für die Adria-Fährlinie Ancona – Split der Schwesterreederei SNAV hat Grandi Navi Veloci (GNV) diesen Sommer erneut das Moby Lines-Fährschiff MOBY CORSE gechartert. Die 1978 gebaute Fähre übernimmt seit dem 25. Mai wieder die Abfahrten der AURELIA, die abermals in Sizilien als Wohnschiff der italienischen Regierung dienen soll.

Die ehemalige DFDS-Fähre DANA ANGLIA bzw. DUKE OF SCANDINAVIA verfügt über eine Kapazität für 1.240 Passagiere und 400 Autos. Die Route Ancona – Split wird von GNV/SNAV über Nacht bedient. Abfahrt des Schiffes in Ancona ist alle zwei Tage um 22 Uhr (wochentags 19:30 Uhr), Ankunft im kroatischen Hafen um 09:00 Uhr (wochentags 07:00 Uhr).

Foto: MOBY CORSE (Moby Lines), ©: Kai Ortel

Verfasser:
Verband der Fährschifffahrt e.V.

Ihr Kommentar