Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mit der Fähre ab in die Ferien - VFF!

20 05.2022

Chartereinsatz für MOBY ZAZA

Ab Mitte Juni wird die Moby Lines-Fähre MOBY ZAZA für die Sommersaison verchartert. Eine spanische Fährreederei wird die 1982 gebaute ehemalige Nordseefähre zwischen Südspanien und Marokko einsetzen.

Bei Moby Lines selber ist die ehemalige OLAU BRITANNIA zuletzt im Sommer 2021 im Einsatz gewesen. Dort verkehrte sie auf der Linie Civitavecchia – Cagliari, ehe sie anschließend im Hafen von Livorno aufgelegt wurde. Als MOBY ZAZA ist das Schiff seit 2015 Bestandteil der Moby Lines-Flotte und hat dort u. a. auch die Verbindungen Nizza – Bastia und Genua – Bastia bedient.

Foto: MOBY ZAZA (Moby Lines), ©: Kai Ortel

Verfasser:
Verband der Fährschifffahrt e.V.

Ihr Kommentar