Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

News | Verband der Fährschifffahrt

65
Aufrufe
19 09.2022

Attica Group nimmt AERO HIGHSPEED-Fähren in Betrieb

Am 08. September hat die Attica Group (Marfin Investment) im Hafen von Piräus die Indienststellung ihrer drei neuen Schnellfähren AERO 1 HIGHSPEED, AERO 2 HIGHSPEED und AERO 3 HIGHSPEED gefeiert.

Der Tag war sowohl für die Attica Group als auch für die gesamte griechische Passagierschifffahrt von großer Bedeutung, da die drei neuen Schnellfähren die ersten Schiffsneubauten darstellen, seit vor zehn Jahren, im Juni 2012, die BLUE STAR PATMOS ebenfalls an die Attica Group abgeliefert worden war.

Die drei neuen AERO HIGHSPEED-Fähren waren am 01. August von der norwegischen Bauwerft kommend in Griechenland eingetroffen und umgehend auf den Hellenic Seaways-Verbindungen im Saronischen Golf in Dienst gestellt worden, wo sie von den Passagieren begeistert aufgenommen wurden.

Die jeweils 7 Mio. € teuren Katamaranfähren haben die Gesamtkapazität auf den Linien von Piräus zu den Inseln im Saronischen Golf seitdem signifikant erhöht und das Reiseerlebnis erheblich verbessert. Die Schiffe können eine Höchstgeschwindigkeit von 32,2 Knoten erreichen und helfen mit ihrem niedrigen Treibstoffverbrauch und leichten Konstruktionsmaterialien, Emissionen zu reduzieren.

Foto: Indienststellung der AERO 1 HIGHSPEED (Hellenic Seaways), ©: Attica Group

Verfasser:
Verband der Fährschifffahrt e.V.

Ihr Kommentar