Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

News | Verband der Fährschifffahrt

235
Aufrufe
18 08.2022

DFDS testet Passagierverkehr auf der Linie Dünkirchen – Rosslare

Am 05. August hat DFDS mit der Frankreich – Irland-Route Dünkirchen – Rosslare einen weiteren Passagierdienst in ihr Routennetzwerk aufgenommen. Zunächst testweise werden bis auf weiteres auf der Strecke auch Autos, Wohnwagen und Wohnmobile befördert. Bisher war die Anfang 2021 gestartete Direktlinie von Nordfrankreich nach Südirland ausschließlich Frachtkunden vorbehalten gewesen. Begrenzte Kapazitäten für Touristen sollen nun den Frachtdienst ergänzen.

DFDS erwartet in beide Richtungen eine hohe Nachfrage aus dem Urlaubermarkt. Die Überfahrt zwischen Dünkirchen und Rosslare dauert 24 Stunden und verspricht eine stressfreie Alternative zu anderen Anreisemöglichkeiten auf die grüne Insel. DFDS setzt auf der Linie die REGINA SEAWAYS sowie die gecharterte Destination Gotland-Fähre VISBORG ein.

Foto: REGINA SEAWAYS (DFDS), ©: DFDS

Verfasser:
Verband der Fährschifffahrt e.V.

Ihr Kommentar