• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

Stena kauft Fähre in Japan

Stena kauft Fähre in Japan

Stena RoRo hat von der japanischen Reederei Hankyu Ferry deren Fährschiff YAMATO angekauft. Das Schiff soll auf einer europäischen Werft umgebaut und dabei komplett an europäische Standards angepasst werden. Danach ist vorgesehen, die Fähre zu verchartern. Der Umbauprozess soll im Frühjahr 2020 beginnen und das Schiff im Sommer nächsten Jahres einsatzbereit sein.

Stena RoRo sieht auf dem europäischen Markt eine höhere Nachfrage nach diesem Schiffstyp, als das gegenwärtige Angebot abdecken kann. Die YAMATO ist 195 Meter lang, 26,40 Meter breit und kann bei einer Geschwindigkeit von 23,5 Knoten Fracht auf einer Stellfläche von 2.350 Metern befördern. Das Schiff ist 2003 von Mitsubishi Heavy Industries in Shimonoseki gebaut worden.

 Bild: YAMATO (Stena RoRo), ©: Stena RoRo

14.03.2019