• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Ablehnen OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Archiv

Africa Morocco Link bekommt Flottenzuwachs

Africa Morocco Link bekommt Flottenzuwachs

Africa Morocco Link (AML) hat für die bevorstehende Sommersaison von der griechischen Fährreederei European Seaways das Fährschiff GALAXY gechartert. Das Schiff wird voraussichtlich ab Mitte Juni zwischen Algeciras und Tanger Med zum Einsatz kommen.

Die GALAXY ist 1979 als SILESIA für die Polska Zegluga Baltycka (PZB) gebaut worden und verkehrte bis 2005 für Polferries in der Ostsee. Sie kann 900 Passagiere und 270 Autos befördern und erreicht eine Dienstgeschwindigkeit von 20 Knoten.

Am 01.06. verließ die GALAXY ihren Umbauhafen Piräus; ab dem 17.06. unternimmt sie zusammen mit der MOROCCO STAR auf der Fährlinie Algeciras – Tanger Med bis zu acht Abfahrten täglich in jede Richtung. Wie die GALAXY stammt auch die MOROCCO STAR ursprünglich aus der Ostsee, auch letztere wurde für ihren Einsatz bei Africa Morocco Link von European Seaways erworben.

Foto: GALAXY (Africa Morocco Link), ©: European Seaways

21.06.2018