• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Ablehnen OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Archiv

Silja und Viking Line wollen gemeinsames Terminal in Turku

Silja und Viking Line wollen gemeinsames Terminal in Turku

Mit einer gemeinsamen Absichtserklärung haben Tallink Silja Line, Viking Line, der Hafen Turku und die Stadt Turku den Grundstein gelegt für eine Umgestaltung und Weiterentwicklung des Hafengeländes in Turku.

Der Absichtserklärung zufolge wollen Tallink Silja Line und Viking in Turku künftig ein noch zu bauendes gemeinsames Fährterminal nutzen. Betrieben werden soll das 45 Mio. € teure neue Terminal, genau wie ein neu zu errichtendes Parkhaus, vom Port of Turku. Ziel der Zusammenlegung der Terminals ist die Schaffung eines meeresnahen neuen Stadtviertels, in dem Tourismus und Logistik sowie Geschäfte und Wohngebäude Seite an Seite entstehen und florieren sollen. Eine überarbeitete Straßenführung soll darüber hinaus das Gebiet besser als bisher an die Innenstadt Turkus anbinden. Sowohl das neue Fährterminal als auch die verbesserte Straßenführung sollen 2024 fertig gestellt sein.

Die sowohl von Tallink Silja Line als auch von Viking Line bediente Fährlinie Turku – Stockholm zählt mit knapp 3 Mio. beförderten Passagieren pro Jahr zu den bedeutendsten im Ostseeraum. Für Tallink Silja kommen auf dieser Strecke die BALTIC PRINCESS und GALAXY zum Einsatz, für Viking Line die VIKING GRACE und AMORELLA.

Bild: Der Hafen Turku im Jahr 2024, ©: Schaumann Arkkitehdit OY

25.08.2018