• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Ablehnen OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Archiv

DFDS verlängert Charter der REGINA SEAWAYS

DFDS verlängert Charter der REGINA SEAWAYS

Die dänische Fährreederei DFDS hat den Chartervertrag für die Kiel – Klaipeda-Fähre REGINA SEAWAYS Anfang August um ein weiteres Jahr bis November 2019 verlängert. Die 2010 als ENERGIA in Italien gebaute Fähre ist im Besitz der italienischen Grimaldi Holding und fährt seit 2011 in Charter für DFDS in der Ostsee.

Die REGINA SEAWAYS gehört zur CORAGGIO-Klasse, aus der mit der ATHENA SEAWAYS (ex CORAGGIO) und der VICTORIA SEAWAYS (ex LISCO MAXIMA) noch zwei weitere Schiffe zur DFDS-Flotte gehören. Alle drei Schwesterschiffe sind in der Ostsee im Einsatz, die VICTORIA SEAWAYS neben der REGINA SEAWAYS zwischen Klaipeda und Kiel und die ATHENA SEAWAYS zusammen mit der OPTIMA SEAWAYS zwischen Klaipeda und Karlshamn. Für diese Routen lässt DFDS gegenwärtig zwei neue Schiffe in China bauen, die 2021 in Dienst gestellt werden sollen.

Foto: REGINA SEAWAYS (DFDS), ©: DFDS

15.08.2018