• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Ablehnen OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Archiv

SASSNITZ verstärkt Rostock – Trelleborg-Linie

SASSNITZ verstärkt Rostock – Trelleborg-Linie

Die Stena Line zog Anfang Juli eine positive Halbjahresbilanz. Im Passagebereich lief es im ersten Halbjahr 2018 sehr gut. Die Reederei verzeichnete 15 Prozent mehr Gäste und 19 Prozent mehr Fahrzeuge als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 18 Prozent.

Auch der Frachtbereich steht gut da: 2017 konnte die Reederei das Frachtaufkommen um 3 Prozent steigern, und der Trend setzt sich fort. Stena Line greift diese Entwicklung ab September durch den neuen Fahrplan auf der Linie Rostock – Trelleborg auf, indem an ausgewählten Tagen mit der SASSNITZ eine weitere Fähre auf der Route eingesetzt wird. Die SASSNITZ verkehrt normalerweise zwischen Sassnitz und Trelleborg.

„Der neue Fahrplan auf der Route Rostock – Trelleborg erhöht noch einmal die Kapazität für direkte und nachhaltige Zugverkehre nach Schweden und stärkt somit den Standort Rostock insgesamt“, so Katrin Verner, Freight Commercial Manager Stena Line.

Foto: Trelleborg-Fähre SASSNITZ (Stena Line), ©: Stena Line

25.07.2018