• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Ablehnen OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Archiv

Hellenic Seaways-Übernahme genehmigt

Hellenic Seaways-Übernahme genehmigt

Die griechische Wettbewerbsbehörde hat am 24.04. ihre Genehmigung zur Übernahme der Fährreederei Hellenic Seaways durch die Attica Group (Blue Star Ferries/Superfast Ferries) gegeben. Der Übernahmewert beläuft sich auf 178 Mio. €.

Die Transaktion findet nach eingehender sechsmonatiger Untersuchung unter der Voraussetzung statt, dass die Attica Group nach der Übernahme von Hellenic Seaways möglichen neuen Mitbewerbern den Einstieg in den Markt erleichtert, wo sie nach der Übernahme eine dominante Position besitzt, dass sich die Reederei wie beabsichtigt von den beiden Schiffen SUPERFAST XII und HIGHSPEED 7 trennt und Abfahrtsfrequenzen wie Fahrpreise auf dem Level von 2017 hält.

Die Behörden hatten die geplante Übernahme seit dem Verkauf des 48%-Anteils an Hellenic Seaways durch die italienische Grimaldi Group im Oktober letzten Jahres geprüft und anfängliche ernsthafte Zweifel hinsichtlich der Verträglichkeit der Transaktion mit den Wettbewerbsregeln aus dem Weg geräumt.

 Foto: BLUE STAR DELOS (Blue Star Ferries) und ARIADNE (Hellenic Seaways), ©: Kai Ortel

30.04.2018