• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

Alle drei irischen Stena E-Flexer-Fähren im Bau

Alle drei irischen Stena E-Flexer-Fähren im Bau

Mit dem Beginn des Stahlschnitts für die dritte E-Flexer-Fähre, welche die Stena Line ab 2020 in der Irischen See einsetzt, sind nun alle drei Schwesterschiffe im Bau. Die Konstruktion des dritten Schiffes begann auf der chinesischen AVIC Weihai-Werft am 27.11.2018. Alle drei Einheiten befinden sich im Zeitplan.

Das erste Schiff will die Stena Line ab 2020 zwischen Holyhead und Dublin einsetzen, das zweite und dritte ab Ende 2020 bzw. Anfang 2021 zwischen Liverpool (Birkenhead) und Belfast. Alle drei irischen E-Flexer-Fähren sind mit ihrer Kapazität für 3.100 Lademeter und 1.000 Passagiere größer als die gegenwärtig auf den beiden Linien eingesetzten Fährschiffe. Zwei vergrößerte Einheiten von 3.600 Lademetern und 1.200 Passagieren Fassungsvermögen hat Stena Line für Lieferung im Jahr 2022 bestellt, drei zusätzliche Schwesterschiffe kommen in Charter für andere Reedereien in Fahrt.

Foto: Baubeginn für die dritte E-Flexer-Fähre (Stena Line), ©: Stena Line

30.12.2018