• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

Großumbau für Smyril Line-Fähre NORRÖNA

Großumbau für Smyril Line-Fähre NORRÖNA

Die Smyril Line-Fähre NORRÖNA, die ganzjährig das norddänische Hirtshals mit den Färöer-Inseln und Island verbindet, wird Ende dieses Jahres bei der dänischen Fayard in Munkebo einem Großumbau unterzogen. Der Facelift des 2003 auf der Lübecker Flender-Werft gebauten Schiffes findet vom 19.12.2020 bis zum 04.03.2021 statt und soll die Fähre fit für die Zukunft auf der Route machen.

Der Umbau sieht u. a. die Erweiterung der Kabinenkapazität und eine Verbesserung der Außendecksflächen vor. So sollen während der Werftzeit 50 neue Zweibett-Kabinen eingebaut werden sowie eine neue Outdoor-Café Bar, damit die Passagiere die Aussicht auf den Nordatlantik besser genießen können. Darüber hinaus wird unter Deck ein neuer Loungebereich mit Sofas und Sesseln entstehen.

Am 06.03. soll die frisch umgebaute NORRÖNA den Dienst auf der Linie Hirtshals – Tórshavn – Seyðisfjørður wieder aufnehmen.

Bild: NORRÖNA nach Umbau (Smyril Line), ©: Smyril Line

10.10.2020