• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

Fähr-Routen in Nordeuropa und Mittelmeer wieder offen

Fähr-Routen in Nordeuropa und Mittelmeer wieder offen

Urlaub mit Abstand! Was in Corona-Zeiten für die Wahl der Unterkunft gilt, wünschen sich viele Reisende auch für die Anreise: Sie wollen kontaktlos reisen. Die ideale Ergänzung für die Autofahrt in die Sommerferien ist die Fähre – mit hygienischem Check-in, entspannter Privatheit in der eigenen Kabine und viel Abstand an Deck. Rechtzeitig zur Urlaubssaison haben jetzt die meisten Fährlinien in Europa wieder ihren Dienst aufgenommen.

Nachdem Mitte Juni die meisten Reisebeschränkungen in Europa gefallen sind, machen die im VFF organisierten Reedereien auch den Weg übers Wasser wieder frei: Dänemark, Schweden, Finnland und die baltischen Staaten können über die Ostsee angelaufen werden. Im Mittelmeer läuft der Verkehr nach Sardinien, Sizilien und Korsika sowie von Italien nach Griechenland wieder nach Plan. Und dutzende Fährrouten bringen Urlauber endlich wieder auf die ägäischen Inseln. Die Einreise nach Großbritannien und Island ist für Deutsche seit Anfang Juli wieder ohne Quarantäne möglich; auch Norwegen hat am 15.07. seine Grenzen für Touristen aus sicheren EU-Ländern wie Deutschland geöffnet.

An Bord hat sich nach der Zwangspause einiges verändert – für die Gäste sehr zum Positiven: vom digitalen Check-in und kontaktlosen Boarding über die deutlich reduzierte Passagierzahl und größere Freiheit an Deck bis zu ausgeklügelten Hygienemaßnahmen in Kabinen, Bordrestaurants und öffentlichen Bereichen. Bei sämtlichen Reedereien wurden die Reinigungsfrequenzen an Bord erhöht, die Restaurant-Konzepte angepasst, die Mitarbeiter mit Masken sowie Handschuhen ausgestattet und akribisch in Hygienefragen geschult.

 

Foto: SYLT EXPRESS (Syltfaehre), ©: FRS

23.07.2020