• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

DFDS eröffnet neue Fährlinie Frederikshavn – Oslo

DFDS eröffnet neue Fährlinie Frederikshavn – Oslo

Mit der Wiederaufnahme des Fährverkehrs auf der Linie Kopenhagen – Oslo am 25.06. wird DFDS auch eine neue Verbindung zwischen Frederikshavn und Oslo eröffnen.

Beide Routen werden künftig von den Kopenhagen – Oslo-Fähren CROWN SEAWAYS und PEARL SEAWAYS bedient. Frederikshavn wird als Zwischenstopp angelaufen, eine innerdänische Passage zwischen Kopenhagen und Frederikshavn ist nicht möglich. Die Zielgruppe für die neue Route sind vornehmlich Passagiere, die mit ihrem Auto reisen. Die Bordeinrichtungen werden entsprechend angepasst werden. Auch die Linie Kopenhagen – Oslo selber wird künftig wieder stärker eine Transportfunktion einnehmen.

Möglich wird die Einrichtung der neuen Route durch die Anpassung der Abfahrtszeiten und durch die Tatsache, dass Frederikshavn auf der Fahrt von Kopenhagen nach Oslo ohnehin passiert wird. Künftig verlassen die Fähren Kopenhagen bereits um 14 Uhr und erreichen Frederikshavn für ihren Zwischenstopp in Nordrichtung um 23:30 Uhr. In Südrichtung verlassen die Fähren Oslo schon um 12 Uhr und kommen in Frederikshavn um 22:00 Uhr an.

DFDS hatte die Linie Frederikshavn – Oslo in der Vergangenheit schon einmal bedient. Sie gehörte zu den Routen, die bereits bei Reedereigründung 1866 Teil des Unternehmensnetzwerkes waren, und wurde erst 1974 eingestellt.

Foto: CROWN SEAWAYS und PEARL SEAWAYS (DFDS), ©: DFDS

15.06.2020