• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

Griechische Regierung chartert SUPERFAST XI

Griechische Regierung chartert SUPERFAST XI

Die griechische Regierung hat am 02.03. kurzfristig die Superfast Ferries-Fähre SUPERFAST XI gechartert, um sie in der nordgriechischen Hafenstadt Alexandroupolis als Wohnschiff einzusetzen. Dort wurden Polizisten an Bord untergebracht, die die griechische Regierung im Zuge der aktuellen Flüchtlingskrise an die griechisch-türkische Grenze beordert hatte. Die SUPERFAST XI verfügt über 198 Kabinen mit zusammen 774 Betten.

Der Charter-Einsatz des Schiffes war auf wenige Tage bis zum 06.03. begrenzt, anschließend verholte das 2002 gebaute Schiff nach Perama. Den Platz der SUPERFAST XI auf der Adria-Linie Ancona – Igoumentisa – Patras hat in der Zwischenzeit die BLUE STAR 1 von Blue Star Ferries übernommen. Beide Reedereien sind Teil der griechischen Attica Group.

Foto: SUPERFAST XI (Superfast Ferries), ©: Superfast Ferries

11.03.2020