• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

Tallink Silja lässt ROMANTIKA renovieren

Tallink Silja lässt ROMANTIKA renovieren

Die Stockholm – Riga-Fähre ROMANTIKA wurde am 13.01. in die Nauta Werft in Gdynia, Polen überführt, um geplante Überholungen und Erneuerungen durchzuführen. Das Schiff blieb fast zwei Wochen in der Werft, bevor es am 25.01.2020 wieder in den Dienst zurückkehrte.

Während des Dockings wurden mehrere Passagierbereiche grundlegend erneuert – sie erhielten eine komplette Überholung gemäß dem erneuerten Markenkonzept des Unternehmens. Zudem wurden zahlreiche technische Erneuerungen vorgenommen. Beispielsweise wurde das Büffetrestaurant gemäß des Grande-Buffet-Konzepts überarbeitet. Gleichzeitig passte sich das Café an Bord dem Coffee & Co.-Konzept an und der Pub dem Seapub-Konzept. Daneben gab es in den Restaurants „Grill House“ und „Aleksandra“ kleinere Umgestaltungen, außerdem erhielt die Disco ein Upgrade. Darüber hinaus wurde die ROMANTIKA auf technischer Seite auf die Übernahme von Landstrom im Hafen von Stockholm vorbereitet.

Die ROMANTIKA ist das dritte Schiff der Flotte, das im 1. Quartal 2020 renoviert wird. Tallink Silja hat ein festes Renovierungsprogramm, nach dem alle Schiffe zweimal innerhalb einer Fünfjahres-Periode renoviert werden. In den vergangenen fünf Jahren hat das Unternehmen dabei alleine fast 90 Mio. € in die Renovierung seiner Fähren investiert.

Foto: ROMANTIKA (Tallink Silja), ©: Tallink Silja

05.02.2020