• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

VENEZIA neuester Flottenzuwachs bei Grimaldi Lines

VENEZIA neuester Flottenzuwachs bei Grimaldi Lines

Grimaldi Lines hat Ende November von der spanischen Fährreederei Trasmediterranea deren Kombifähre CIUDAD DE CADIZ gekauft. Das 2004 auf der italienischen Visentini-Werft gebaute Schiff für 1.000 Passagiere und einer Frachtstellfläche von 2.247 Lademetern ist besser unter dem Namen ALBAYZIN bekannt, den es seit 2010 getragen hat; seinen neuen Namen CIUDAD DE CADIZ hatte es erst im Mai dieses Jahres im Zuge der Angleichung sämtlicher Schiffsnamen in der Trasmediterranea-Flotte bekommen.

Am 15.12. befand sich die Fähre noch unter ihrem alten Namen auf der Überführungsfahrt von Valencia nach Brindisi. Von der Hafenstadt in Apulien aus bedient Grimaldi Lines eine Fährlinie nach Korfu, Igoumenitsa und Patras, die im Moment noch von der FLORENCIA bedient wird. Unter Grimaldi Lines-Flagge wird die CIUDAD DE CADIZ künftig den Namen VENEZIA tragen.

Foto: CIUDAD DE CADIZ ex ALBAYZIN (Trasmediterranea), ©: Trasmediterranea

02.01.2020