• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

KRITI I kehrt nach Griechenland zurück

KRITI I kehrt nach Griechenland zurück

Die ANEK Lines-Fähre KRITI I hat ihre zweieinhalbjährige Charter bei Grandi Navi Veloci (GNV) Ende Oktober beendet und kehrte im Anschluss an ihren Einsatz im Westlichen Mittelmeer nach Griechenland zurück.

Die KRITI I war im März 2017 von ANEK Lines an GNV verchartert worden, um von der italienischen Reederei zwischen Civitavecchia und Termini Imerese auf Sizilien eingesetzt zu werden. Ihren Platz wird 2020 die französische Charterfähre GIROLATA einnehmen.

Die KRITI I hat nach ihrem Sizilien-Einsatz nach Perama verholt, wo das Schiff im Rahmen einer zweimonatigen Renovierung für die kommende Saison fit gemacht wird. 2020 kehrt das Schiff voraussichtlich auf sein angestammtes Einsatzgebiet zwischen Piräus und Kreta zurück. Gebaut wurde die KRITI I 1979 in Japan; zur ANEK Lines-Flotte gehört sie seit 1996.

Foto: KRITI I (ANEK Lines), ©: Kai Ortel

23.11.2019