• Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

COLOR HYBRID getauft

COLOR HYBRID getauft

Die norwegische Premierministerin Erna Solberg hat der neuen Color Line-Fähre COLOR HYBRID am 23.08. in Sandefjord ihren Namen im Rahmen einer „virtuellen Taufe“ verliehen. Bildungsminister Jan Tore Sanner war es schließlich, der im Namen der Premierministerin die Taufflasche am Bug des Schiffes zerschellen ließ.

Color Line-CEO Trond Kleival und Ulstein Group-CEO Gunvor Ulstein dankten in ihren Taufreden allen Reederei- und Werftangestellten für ihre herausragenden Bemühungen und Leistungen beim Bau der innovativen Hybridfähre. Mehr als 70% der Zulieferfirmen von Reederei und Werft stammten beim Bau der COLOR HYBRID aus Norwegen. Die Batterien der Fähre werden während der Hafenliegezeit in Sandefjord mit umweltfreundlichem Landstrom aufgeladen, damit das Schiff die Revierfahrt emissionsfrei und lautlos zurücklegen kann. Die Ladezeit beträgt etwa eine Stunde. An Bord der Fähre haben 2.000 Passagiere und 500 PKW Platz.

Foto: COLOR HYBRID (Color Line), ©: UAVPIC

 

28.08.2019