• Fährverband - YouTube
  • Fährverband - Facebook
  • Fährverband - Kontakt
  • Fährverband - Telefonnummer
Fährverband
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv

Viking Line bekommt neuen Großanteilseigner

Viking Line bekommt neuen Großanteilseigner

Mit der in Stockholm ansässigen Maelir AB hat die finnische Viking Line seit dem 20.06. einen neuen Großanteilseigner. Maelir hat den Anteil der schwedischen Investmentgesellschaft Rafael übernommen und verfügt nun über 17,75% der Anteile an Viking Line.

Maelir AB ist vorrangig in den Bereichen Immobilien, Hotels und Schifffahrt tätig und mit dem Deal nun der größte einzelne Anteilseigner an Viking Line. Rafael Mattson, auf den die heutige Rafael Investment AB zurückgeht, hatte 1959 neben Gunnar Eklund zu den Gründungsmitgliedern der damals noch als „Rederi AB Vikinglinjen“ firmierenden Reederei gehört. Die heutige Viking Line entstand 1966 durch eine gemeinsame Initiative der drei Reedereien Rederi AB Vikinglinjen (später Rederi AB Sally), Rederi AB Slite und Rederi AB Ålandsfärjan (später SF Line).

Foto: Schornsteine der VIKING XPRS und GABRIELLA in Tallinn (Viking Line), ©: Kai Ortel

03.07.2019