Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Archiv | Verband der Fährschifffahrt

DFDS will erste „grüne“ Fähre schon 2025 in Dienst stellen

DFDS will erste „grüne“ Fähre schon 2025 in Dienst stellen

DFDS will die eigenen Anstrengungen zur Dekarbonisierung der eigenen Flotte beschleunigen und die geplante „grüne“ (mit Wasserstoff betriebene) Auto- und Passagierfähre bereits 2025 in Dienst stellen.

Die Reederei arbeitet bereits seit einiger Zeit an dem Projekt. Die daraus gewonnenen Erfahrungen ermöglichen es nun, Teile der eigenen Klimastrategie in Bezug auf Schiffsneu- und -umbauten vorzuziehen. Dazu gehört auch das Vorziehen der Indienststellung des geplanten „Project Green Vessel“, das ersten Meldungen zufolge den Namen EUROPA SEAWAYS tragen soll, auf das Jahr 2025.

Hierzu wurde innerhalb der Organisation die neue Abteilung „Sustainable Fleet Projects“ gegründet, die sich zunächst mit dem geplanten Prototyp befassen soll. Diese Arbeitsgruppe soll sich mit den Fragen befassen, ob ein Schiffsneu- oder ein Umbau sinnvoller ist, welcher Treibstoff tatsächlich der umweltfreundlichste ist und auf welcher Route die geplante „grüne“ Fähre am sinnvollsten eingesetzt werden sollte.

Foto: EUROPA SEAWAYS (DFDS), ©: DFDS

Eintrag vom 15.09.2021